Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

(WS 05) Neuverhandlung des EU-Mexiko-Handelsabkommens

5. Juli 2017 @ 13:00 - 15:00

Das Handelsabkommen zwischen der EU und Mexiko ist seit 16 Jahren in Kraft. Nachdem die USA eine Freihandelszone mit Kanada und Mexiko vereinbart hatten, wollte sich die EU den Zugang zum nordamerikanischen Markt sichern. Vorletztes Jahr beschlossen Mexiko und die EU, das Abkommen à la CETA zu „modernisieren“: aufgenommen werden sollen nun die Themen Investitionsschutz, geistiges Eigentum sowie öffentliche Beschaffung.

Mit Maria Atilano (Red Mexicana de Acciòn Frente al Libre Comercio – RMALC, Mexiko).

Share

Details

Datum:
5. Juli 2017
Zeit:
13:00 - 15:00
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:

Veranstalter

Forschungs- und Dokumentationszentrum Chile-Lateinamerika e.V. und attac Deutschland

Veranstaltungsort

Zinnschmelze (Raum 1)
Maurienstraße 19
Hamburg, 22305 Deutschland
+ Google Karte
Share